Qualitätsbüro Berlin

Das Qualitätsbüro Berlin (QBB) ist eine gemeinsame Einrichtung der Krankenkassenverbände Berlin, der Berliner Krankenhausgesellschaft e.V., der Ärztekammer Berlin und des Landespflegerates Berlin-Brandenburg. Das QBB ist die Landesgeschäftsstelle Qualitätssicherung (LQS) in Berlin und organisatorisch als neutrale Stelle bei der Ärztekammer Berlin angesiedelt.

In der Bundesrepublik Deutschland sind  alle nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser verpflichtet an der externen Qualitätssicherung gemäß § 136 SGB V teilzunehmen. Die Krankenhäuser müssen die Daten ihrer medizinischen und pflegerischen Leistungserbringung nach einem bundeseinheitlichen Verfahren dokumentieren und übermitteln. Anschließend werden die Daten nach einem bundeseinheitlichen Verfahren ausgewertet und die klinikbezogenen Ergebnisse allen teilnehmenden Krankenhäusern zur Verfügung gestellt.

Die Zuständigkeit für die fachliche und organisatorische Durchführung dieser Qualitätssicherungsmaßnahme liegt seit dem 1. Dezember 2002 bei dem QBB.